Aktuelles 022

Aktuelle Meldungen


(v.l.n.r.) Luís Felli (Vorsitzender von AGCO Südamerika), Robert B. Crain (Senior Vice President & General Manager Americas AGCO), Eric Hansotia (COO & Senior Vice President AGCO), Peter-Josef Paffen (Vorsitzender AGCO/Fendt Geschäftsführung), © Fendt
(v.l.n.r.) Luís Felli (Vorsitzender von AGCO Südamerika), Robert B. Crain (Senior Vice President & General Manager Americas AGCO), Eric Hansotia (COO & Senior Vice President AGCO), Peter-Josef Paffen (Vorsitzender AGCO/Fendt Geschäftsführung), © Fendt

Fendt / 01.05.2019
Fendt: Markteinstieg in Brasilien mit Großmaschinen

Pressemitteilung / (Sao Paulo) AGCO Corporation (NYSE: AGCO), weltweit tätig in Herstellung und Vertrieb von Landtechnik, kündigt den Markteinstieg von Fendt in Brasilien an. Seit nunmehr neun Jahrzehnten ist Fendt Vorreiter im Bereich der Entwicklung neuer Technologien für Traktoren und Landtechnik und arbeitet ständig an neuen betriebswirtschaftlichen Lösungen, um die Produktivität und Wirtschaftlichkeit der Kunden weiter zu steigern. Die Markteinführung von Fendt in Brasilien ist ein Meilenstein der globalen Expansionsstrategie von AGCO.

„Brasilianische Landwirte arbeiten stetig daran, die Wirtschaftlichkeit und Effizienz ihrer Unternehmen zu steigern“, so Luís Felli, Vorsitzender von AGCO Südamerika. „Dieser Bedarf auch im Bereich Landtechnik ist uns bewusst. Die Marke Fendt steht für innovative Technologien und kann für unsere Kunden hier neue Produktivitätsstandards setzen.“

Eric Hansotia, AGCO Chief Operating Officer (COO) und Senior Vice President ergänzt: „Der AGCO Konzern hat enorm in das Produktportfolio sowie den Auftritt der Marke investiert, um Fendt Maschinen auch zu den wichtigen Kunden in Südamerika zu bringen und hier für ein Kundenerlebnis zu sorgen.“

„Seit 1930 beruht das Ansehen von Fendt auf unseren technischen Innovationen und der Loyalität der Fendt Kunden zur Marke“, erklärt Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung. „Wir freuen uns, die Marke Fendt und unser Produktprogramm nun auch brasilianischen Kunden anbieten zu können und sie darin zu unterstützen, ihre Produktivitätsziele zu erreichen.“

In Brasilien wird Fendt ein neues Vertriebsnetz aufbauen, das zum einen Maschinen vertreibt, zum anderen einen Schwerpunkt auf hervorragenden Service, schnelle Ersatzteilverfügbarkeit und hohe Standards in der Kundenzufriedenheit legt. „Wir wissen, dass Landwirte nicht einfach nur Maschinen kaufen, sondern Maschinen von Händlern kaufen, denen sie vertrauen und von denen sie einen exzellenten Service erwarten können“, sagt José Galli, Direktor Fendt Südamerika. „Fendt ist in Europa für seinen Service bekannt. Wir schulen unsere Vertriebspartner, damit auch brasilianische Landwirte die Servicequalität vom Kauf bis hin zum Feldeinsatz der Maschine erleben können.“

weitere Informationen: Fendt, www.fendt.com

Print Friendly, PDF & Email