Aktuelles 092

Aktuelle Meldungen


Boxenlaufstall, © getreidekonservieren.de
Boxenlaufstall, © getreidekonservieren.de

DLG / 05.07.2019
Noch Plätze frei beim DLG-Intensivseminar „Herdenmanager Milchvieh“

Spezialwissen für Herdenmanager – Anmeldeschluss 29. Juli 2019

Pressemitteilung / (Frankfurt am Main) Für das am 25. August 2019 im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch (Sachsen) beginnende DLG-Intensivseminar „Herdenmanager Milchvieh“ sind noch Plätze frei. In diesem Intensivseminar vermitteln in drei einwöchigen Fortbildungsmodulen ausgewiesene Experten aus Beratung, Wissenschaft und Praxis aktuelles Spezialwissen im Bereich des Herdenmanagements als auch die entscheidenden Managementfähigkeiten, dieses Wissen gezielt auf dem Betrieb umzusetzen. Anmeldeschluss ist am 29. Juli 2019.

Durch Vorträge, praktische Übungen, Diskussionsrunden und Betriebsbesichtigungen werden die Themen Arbeitsorganisation, Mitarbeiterführung, Controlling, Fütterung, Fruchtbarkeitsmanagement, Kälber- und Jungrinderaufzucht, Tiergesundheit, Haltung und Automatisierung praxisorientiert vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss der drei Seminareinheiten erhalten die Teilnehmer das DLG-Zertifikat „Herdenmanager Milchvieh“ als Nachweis ihrer Qualifikation. Ein neuer Schwerpunkt im Programm ist das Thema Digitalisierung. Bereits im ersten Modul im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch wird vermittelt, wie sich die Erfahrung aus der praktischen Arbeit mit den Tieren mit den Daten aus Herdenmanagementprogrammen verknüpfen lässt.

Weitere Informationen zum Intensivseminar „DLG-Herdenmanager Milchvieh“ erhalten Interessenten beim DLG-Fachzentrum Landwirtschaft, Ansprechpartnerin ist Anna Karer: Telefon: 069/24788-328, Fax: 069/24788-114 oder E-Mail: A.Karer@DLG.org.

Weitere Informationen sind auch unter www.dlg-akademie.de/herdenmanager im Internet verfügbar. Das Seminar kann online gebucht werden.

weitere Informationen: DLG, www.dlg.org

Print Friendly, PDF & Email