Aktuelles 100

Aktuelle Meldungen


DeLaval Parallelmelkstand P500 (außen), © DeLaval
DeLaval Parallelmelkstand P500 (außen), © DeLaval

DeLaval / 09.07.2019
Der neue DeLaval Parallelmelkstand P500 für verbesserten Melkablauf und optimierten Kuhverkehr

Pressemitteilung / (Glinde) Nach der Weltpremiere des neuen DeLaval Parallelmelkstandes P500 auf der EuroTier 2018 in Hannover, führt DeLaval ihr neuestes Melkstandsystem offiziell in den Markt ein und setzt damit signifikante Maßstäbe für einen verbesserten Melkablauf und optimierten Kuhverkehr.

Der DeLaval Parallelmelkstand P500 steht für einen neuen Ansatz von Parallelmelkständen von DeLaval. Das einzigartige Design stellt einen völlig neuen Ansatz dar, Kühe schonend, ruhig und effizient durch den Melkprozess zu führen. Der P500 ist der einzige Parallelmelkstand auf dem Markt, bei dem drei unterschiedliche Steuerungsarten für den Kuhverkehr erhältlich sind und keine festen Einweisbügel im Boden verankert sind.

„Der P500 wurde entwickelt, um bei geringerem Raumbedarf eine optimale Lösung für Neu- aber auch für Umbauten darzustellen. Kombiniert wird dies mit der innovativen Möglichkeit den Kuhkomfort durch Herausschwenken der Einweisbügel signifikant zu erhöhen.“, kommentiert Dr. Andreas Melfsen, Market Solution Manager CMS bei DeLaval.

Der DeLaval Parallelmelkstand P500 vereint alle signifikanten Vorteile der bewährten DeLaval Melkstände und verfügt zusätzlich über drei neue patentierte Funktionen zur Sicherstellung eines synchronisierten Melkablaufs: DeLaval SynchroArc™, DeLaval SynchroSweep™ und DeLaval SynchroControl™

  • DeLaval SynchroArc™ ist mehr als nur eine nach unten geöffnete vordere Abgrenzung ohne Hindernisse. Sein Design ermöglicht einen ungehinderten Kuhverkehr für optimierten Durchsatz sowie ein verbessertes Indexing für unterschiedlichste Kuhgrößen bei 30% geringerem Raumbedarf. Der spezielle und einzigartige Bewegungsablauf des Frontgitters ähnelt dabei einem Garagentor.
  • DeLaval SynchroSweep™ beinhaltet unabhängig gesteuerte, freitragende, nicht überlappende Einweisbügel, die während des Melkens ausgehoben werden können, um den Stress für die Kühe zu minimieren und ihnen mehr Platz zu geben. Dieses Design ermöglicht ein ruhigeres Arbeitsumfeld, welches den Gruppenwechsel um bis zu 56% erhöhen kann.
  • DeLaval SynchroControl™ ermöglicht die Steuerung des Melkstandes mit nur einem Fingerdruck. Die Funktionalität ermöglicht dem Melker verschiedenste Indexing-Varianten zu nutzen, was zu einem sicheren, komfortablen und effizienten Betrieb beiträgt.

In Deutschland und Österreich wird das neue Melksystem die vorhandenen Melkstände Cascade™ und Endurance™ ersetzen.

weitere Informationen: DeLaval, www.delaval.com

Print Friendly, PDF & Email