Aktuelles 427

Aktuelle Meldungen


Der neue Pöttinger-Standort in Hörstel, © Pöttinger
Der neue Pöttinger-Standort in Hörstel, © Pöttinger

Pöttinger / 31.01.2022
Pöttinger: Servicecenter Nord an neuem Standort

Pressemitteilung / (Grieskirchen / A) Der österreichische Landtechnikhersteller Pöttinger ist seit über 40 Jahren mit einem eigenen Stützpunkt in Norddeutschland vertreten. Mit 1. Februar 2022 nimmt das Vertriebs- und Servicecenter für Nord- und Westdeutschland am neue Standort in Hörstel (Nordrhein-Westfalen) seinen Betrieb auf. Bereits im Vorjahr wurde der Grundstein für den Neubau gelegt.

Steter Wachstumskurs

Der erste eigene Pöttinger-Stützpunkt in Norddeutschland wurde 1981 in Greven errichtet. Von 2003 bis 2021 war das Zentrum für Vertrieb und Service in Recke angesiedelt. Zum 1. Februar 2022 wird ein neu gebautes, repräsentatives Gebäude an der Gutenbergstraße in Hörstel eröffnet.

Der Bedarf an Fläche für die Lagerung von Teilen, Schulungen und Kundenservice ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Durch fehlende Energieeffizienz, Infrastruktur und Platzangebot am bisherigen Stützpunkt in Recke wurde die Suche nach anderen Örtlichkeiten notwendig. 2021 wurde man in Hörstel – ca. 15 km von Recke entfernt – fündig. Damit wurde die Basis für ein neues Kompetenzzentrum geschaffen. Eine Fläche von 10.000 m2 bietet genügend Platz für Schulungsräume, Maschinen-Ausstellung sowie für die effiziente Lagerhaltung von Ersatz- und Verschleißteilen. Insgesamt werden über 2.400 m2 Hallenfläche bezogen. Das moderne Kundencenter umfasst rund 840 m² für Ausstellung und Schulung, 1.200 m2 für ein Ersatzteillager mit über 7.000 Artikel sowie moderne Büroräume.

Volle Kraft voraus

Deutschland ist für Pöttinger nach wie vor der wichtigste Einzelmarkt. Mit der Filiale in Hörstel zeigt das Familienunternehmen Flagge in Norddeutschland und forciert damit den Ausbau seiner Kompetenz punkto Kundennähe und Servicequalität. Vor Ort koordinieren Dirk Laging und Ulrich Winter den Aftersales mit Service und Ersatzteile und sind gemeinsam für die Standortleitung verantwortlich.

„Mit dem neuen Standort sind wir nahe am Kunden und bestens gerüstet für die aktuellen und künftigen Anforderungen. Unser motiviertes Team kann im neuen und modernen Gebäude seine Kompetenz bei Service, Schulung, Beratung und Ersatzteilen voll ausspielen“, freut sich Stefan Arnold, Leiter Vertrieb Deutschland Nord über die gelungene Übersiedelung und einen erfolgreichen Start.

weitere Informationen: Pöttinger, www.poettinger.at

Print Friendly, PDF & Email