Aktuelles 558

Aktuelle Meldungen


© DLG
© DLG

DLG / 27.04.2022
Deutsch-Ungarisches Wirtschaftsforum Agrartechnologie

Förderung der Zusammenarbeit zwischen Landtechnikherstellern und -händlern aus Deutschland und Ungarn / 4. Mai 2022, 15.00 bis 17:00 (MEZ) online auf www.DLG-Connect.com

Pressemitteilung / (Frankfurt am Main) Am 4. Mai veranstalten die DLG und die Botschaft von Ungarn das „Deutsch-Ungarische Wirtschaftsforum Agrartechnologie“. Ziel des internationalen Branchenaustauschs ist es, die Zusammenarbeit zwischen Landtechnikherstellern und -händlern aus Deutschland und Ungarn auszubauen und den Vertrieb, die Zulieferung sowie die gemeinsame Produktion landtechnischer Maschinen zu fördern. Die Online-Veranstaltung findet von 15.00 bis 17.00 (MEZ) auf www.DLG-Connect.com statt.

Kooperationspartner der Veranstaltung sind das Ungarische Landwirtschaftsministerium, der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA Landtechnik), der Verband Ungarischer Landmaschinenhersteller (MEGOSZ) sowie die Ungarische Exportförderungsagentur und das Enterprise Europe Network.

Programm mit renommierten Experten

Im Rahmen des Forums sprechen renommierte Experten aus dem Ungarischen Landwirtschaftsministerium, dem Verband Ungarischer Landmaschinenhersteller sowie dem VDMA Landtechnik und der DLG. Sie berichten über die aktuelle Situation in der ungarischen sowie deutschen Landwirtschaft und zeigen Entwicklungsperspektiven auf. Ein besonderer Augenmerk gilt dabei der Landtechnikindustrie beider Länder. Neun ausgewählte ungarische Unternehmen aus der Landtechnikbranche werden sich außerdem in kurzen Impulsvorträgen vorstellen und auf Anknüpfungspunkte einer möglichen Zusammenarbeit eingehen. Die Unternehmen sind: Agrobot Kft, (ABZ Drone Kft.), Busa Bt., Polikov Kft., Tomelilla Kft., Z Elektronika Kft., Omikron Kft., NorAn, Optigép Kft., Dryer Doctor Kft.

Die Veranstaltung richtet sich an deutsche und ungarische Landtechnikhersteller und -händler sowie die Zulieferindustrie. Auch deutschen Landwirten, die die ungarische Landwirtschaft und Landtechnikbranche kennenlernen möchten, bietet die Veranstaltung nützliche Informationen.

Programm und Teilnahme

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch. Eine Simultanübersetzung ist nicht vorgesehen. Die Veranstaltung findet auf der Digital-Plattform www.DLG-Connect.com statt. Eine Registrierung auf der Plattform im Vorfeld ist erforderlich.

Ausführliche Informationen zum Programm und zur Teilnahme finden Sie hier.

weitere Informationen: DLG, www.dlg.org

Print Friendly, PDF & Email