Aktuelles 605

Aktuelle Meldungen


© Bildagentur PantherMedia / Nitrub
© Bildagentur PantherMedia / Nitrub

Deutscher Bauernverband / 01.06.2022
Milch: Wichtiger Teil der Ernährungssicherung

Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Pressemitteilung / (Berlin) Mit bundesweiten Aktionen wird am 1. Juni 2022 erneut der Internationale Tag der Milch gefeiert. Milchbauernpräsident und Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) Karsten Schmal dazu: „Der Internationale Tag der Milch bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich auf einer der zahlreichen Veranstaltungen über die Milchviehhaltung unserer Milchbauern sowie das Grundnahrungsmittel Milch und deren Vorzüge und Produktvielfalt zu informieren.“

Aufgrund des momentanen Krieges in der Ukraine und den daraus resultierenden Markverwerfungen erhält die weltweite Ernährungssicherung aus Sicht des Vizepräsidenten Schmal besonderes Gewicht. „Hierzu leisten auch unsere Milchbauern ihren tagtäglichen Beitrag und investieren darüber hinaus in Tierwohl und Umweltschutz. Es gilt eine Balance zu finden zwischen den ökonomischen Zwängen, der Ernährungssicherung und den Leistungen für mehr Tierwohl und Umweltschutz. Für diese Umsetzung sehen wir die gesamte Wertschöpfungskette und auch die Politik in der Pflicht“, so DBV-Vizepräsident Schmal.

Der Internationale Tag der Milch wurde 1957 von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und dem Internationalen Milchwirtschaftsverband (IDF) ins Leben gerufen. In Deutschland produzieren aktuell etwa 55.000 Milcherzeuger mit 3,8 Mio. Kühen rund 31 Mio. Tonnen Rohmilch für die Weiterverarbeitung durch die Molkereien zu hochwertigen Milchprodukten.

weitere Informationen: Deutscher Bauernverband, www.bauernverband.de

Print Friendly, PDF & Email