Aktuelles 678

Aktuelle Meldungen


Grafik: © DLG
Grafik: © DLG

DLG / 04.08.2022
Dialogforen Primärproduktion und Verarbeitung: Gemeinsam in die Zukunft blicken

DLG und Thünen-Institut laden ein zu Online-Veranstaltungen am 21. bzw. 28. September 2022 / Öffentlich und kostenfrei / Neue Erkenntnisse und Einblicke / Weiterentwicklung der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung

Pressemitteilung / (Frankfurt am Main) Welche neuen Erkenntnisse gibt es in der Primärproduktion und Verarbeitung hinsichtlich Ressourceneffizienz? Bieten die Ergebnisse der aktuellen Branchenbefragungen bzw. die Maßnahmenbewertungen der Demonstrationsbetriebe neue Ansatzpunkte? Wo sind Kooperationen in der Wertschöpfungskette sinnvoll? Antworten liefern die beiden Online-Veranstaltungen der Dialogforen Primärproduktion und Verarbeitung. Sie werden von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) koordiniert und gemeinsam mit dem Thünen-Institut im Rahmen der Weiterentwicklung der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung der Bundesregierung durchgeführt. Die beiden kostenfreien Video-Konferenzen sind öffentlich und finden jeweils mittwochs am 21. (Primärproduktion) bzw. 28. (Verarbeitung) September 2022 von 10 bis 15 Uhr statt. Einblicke in die laufende Projektarbeit, der Blick über den Tellerrand und der Informationsaustausch stehen im Fokus. Anmeldungen und weitere Infos unter: www.dlg.org/de/lebensmittel/veranstaltungen

Jährlich fallen in Deutschland entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette rund elf Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle an – ein Teil davon auch in der Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung (www.zugutfuerdietonne.de/). In den Dialogforen Primärproduktion und Verarbeitung wird seit 2020 an branchenspezifischen Runden Tischen nach Lösungen gesucht, um Lebensmittelabfälle und -verluste weiter zu reduzieren. Ausgewählte Maßnahmen wurden in Demonstrationsprojekten in die Praxis umgesetzt und auf Basis der Nachhaltigkeit (ökonomisch, ökologisch, sozial) vom Thünen-Institut bewertet. Sie sollen als Best Practice-Beispiele dienen und weitere Unternehmen motivieren, ihren Beitrag zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen und -verlusten zu leisten bzw. zu verstärken.

Ergebnisse der Maßnahmenbewertungen im Hinblick auf Nachhaltigkeitseffekte werden im Rahmen der Online-Veranstaltungen im September ebenso vorgestellt wie Erkenntnisse aus den branchenweiten Umfragen. Mittels Befragungen untersucht das Thünen-Institut, welche Ursachen für Lebensmittelabfälle und -verluste in der Primärproduktion und der Verarbeitung vorliegen und welche Reduzierungsmaßnahmen in den Unternehmen bereits ergriffen werden bzw. geplant sind. Es wird auch erhoben, inwieweit die erzeugten bzw. produzierten Lebensmittel über die geplanten Vermarktungswege oder alternativ außerhalb der Lebensmittelversorgungskette verwendet bzw. über die gewerbliche Abfallentsorgung beseitigt werden. Aber auch der Blick über den Tellerrand in andere Sektoren wird nicht fehlen: Denn das Ziel einer weiteren Reduktion der Lebensmittelabfälle und -verluste wird sich nur durch eine engere Verzahnung aller Akteure der Wertschöpfungskette erreichen lassen.

Über die Dialogforen

Die Dialogforen Primärproduktion und Lebensmittelverarbeitung sind Teil der „Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung“, die derzeit vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) weiterentwickelt wird. Eingerichtet wurden u.a. fünf sektorspezifische Dialogforen (Primärproduktion, Verarbeitung, Groß- und Einzelhandel, Außer-Haus-Verpflegung, Private Haushalte) sowie ein übergeordnetes Nationales Dialogforum. In den Dialogforen Primärproduktion und Verarbeitung werden konkrete Maßnahmen zur Reduzierung der Lebensmittelabfälle und -verluste für die Sektoren von Expert:innen erarbeitet, umgesetzt und bewertet. Koordiniert und durchgeführt werden die Arbeiten von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) in Zusammenarbeit mit dem Thünen-Institut.

weitere Informationen: DLG, www.dlg.org

Print Friendly, PDF & Email