Aktuelles 921

Aktuelle Meldungen


Alle Mikronährstoffe liegen direkt am Saatkorn und können direkt von den Feinwurzeln aufgenommen werden, © agaSAAT
Alle Mikronährstoffe liegen direkt am Saatkorn und können direkt von den Feinwurzeln aufgenommen werden, © agaSAAT

agaSAAT / 03.03.2021
Effizienteres Mikrogranulat im Mais statt der klassischen UFD

Mineraldünger sparen, Gülleabgabe sparen, Arbeitsschritte sparen und die Nährstoffe direkt am Saatgut ablegen – das steigert die Effizienz und verbessert die P-Bilanz. POWER START MICRO von agaSAAT beweist dies in der Praxis und in unabhängigen Versuchen.

Pressemitteilung / (Neukirchen-Vluyn) Die volle Versorgung wasserlöslicher Mikronährstoffe wie Stickstoff, Phosphat, Schwefel, Magnesiumoxid, Zink, Bor und Mangan des Maissaatguts gelingt mit dem Mikrogranulatdünger POWER START MICRO. Durch die Saatbanddüngung werden die Nährstoffe für den Aufwuchs direkt ans Korn gelegt, sodass die ersten Feinwurzeln direkt darauf zugreifen können. Im Vergleich zur klassischen UFD, wo die Wurzeln erstmal zu den Nährstoffen wachsen müssen, ist beim Mikrogranulat eine sofortige Nährstoffaufnahme gewährleistet.

Im Vergleich zu anderen Mikrogranulatdüngern steigert POWER START MICRO die Verdaulichkeit und den Stärkeertrag deutlich, © agaSAAT
Im Vergleich zu anderen Mikrogranulatdüngern steigert POWER START MICRO die Verdaulichkeit und den Stärkeertrag deutlich, © agaSAAT

In sog. roten Gebieten kann POWER START MICRO dazu beitragen die P-Menge stark zu reduzieren, im Vergleich zur klassischen UFD von 20-30 kg auf 6-8 kg. Daraus resultiert eine Kosteneinsparung für die Gülleabgabe von ca. 15€ pro m³. Neben der Mineraldüngereinsparung ist der Arbeitsaufwand viel geringer, da nur 15 kg Dünger pro Hektar (75cm Reihenabstand) bewegt werden müssen, die direkt mit der Maisaussaat ausgebracht werden.

Besonders machen POWER START MICRO auch die beinhaltenden Huminsäuren, die die festgelegten mineralischen Nährstoffe, speziell die Phosphate, aus dem Boden lösen und so eine Verbesserung der biologischen Aktivität bewirken. Die klassische UFD kann vollständig durch die Saatbanddüngung mit POWER START MICRO ausgetauscht werden, ohne dabei auf Stärke- und Energieertrag im Mais zu verzichten.

weitere Informationen: agaSAAT, www.agasaat.de

Print Friendly, PDF & Email