Special 07

getreidekonservieren.de-Special
/ (06/2012) Interview mit der Fa. VS AGRI


Ersatzteile, © getreidekonservieren.de
Ersatzteile, © getreidekonservieren.de

Die 2012 in Solingen neugegründete Firma VS AGRI hat sich auf den Ersatzteilverkauf für Ballenpressen und Mähdrescher spezialisiert. Sie beliefert Landwirte, Lohnbetriebe und auch Firmenkunden. Mit den beiden Gründern und Geschäftsführern Herrn Voosholz und Herrn Siefen sprach Manuel Stammwitz, Betreiber der Website getreidekonservieren.de, am 5.Oktober 2012 am Firmensitz in Solingen.

getreidekonservieren.de: „Herr Voosholz, Ihre Firma ‚VS AGRI‘ ist recht neu auf einem umkämpften Markt. Wie entwickelt sich das Geschäft bisher?“

Hr. Voosholz: „Dafür, dass wir erst am 1. März an den Start gegangen sind und damit mitten hinein in die Saison gekommen sind, erstaunlich gut. Wir sind zufrieden. Wir haben auch schon die Gelegenheit genutzt, auf wichtigen Ausstellungen auf uns aufmerksam zu machen. Auf der Mela, der Norla und in Tarmstedt wurde unserem neu gegründeten Betrieb viel Interesse entgegengebracht. Das gibt uns Mut und bestätigt uns, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.“

Hr. Siefen: „Ja, dem kann ich nur zustimmen. Gerade bei den kleineren Hochdruckpressen, von denen noch viele in Betrieb sind, gibt es einen beachtlichen Bedarf an preisgünstigen Ersatzteilen, wie wir auf den Messen immer wieder hören konnten. Hier werden am Markt teilweise happige Preise für Ersatzteile verlangt, die dann noch nicht einmal verfügbar sind. So etwa bei den Knüpfernadeln. Manch einer hat eine preiswerte, gut funktionierende Presse für 1200,- Euro erworben und soll nun für die Nadel stolze 400,- Euro bezahlen – da kommt Unmut auf. Hier wollen wir ansetzen und unseren Kunden preiswerte Alternativen bieten – bei guter Qualität.“

getreidekonservieren.de: Schwerpunkte des Sortiments von VS AGRI sind, neben Ersatzeilen für Traktoren, Ersatz- und Verschleißteile für Ballenpressen und Mähdrescher. Wie kommen Sie gerade zu dieser Spezialisierung?“

Hr. Voosholz: „Mein Kollege, der Herr Siefen, und ich, waren langjährige Kollegen bei einem Lieferanten von Ersatzteile für Erntemaschinen. Wir haben im Außendienst gearbeitet und national wie international sehr viele Erfahrungen gesammelt, aus denen wir unsere Geschäftsidee entwickelt haben. Wir verfügen über jede Menge Kontakte zu Lieferanten in Deutschland und dem europäischem Ausland, die uns und unseren Kunden jetzt zugute kommen.“

getreidekonservieren.de: „Landwirte und Lohnunternehmen sind, besonders zur Erntezeit, ungeduldige Kunden. Wie schnell liefern Sie, einen positiven Lagerbestand vorausgesetzt, die Ware an den Kunden aus?“

Hr. Siefen: „Normale Bestellungen liefern wir per DPD oder auf Wunsch auch per Nachtversand aus. Teile, die wir nicht vorrätig haben, erreichen den Kunden innerhalb von drei Werktagen – in der Regel. Gelegentlich holen Kunden auch Ware direkt bei uns ab, das geht auch. Allerdings haben wir hier kein klassisches Thekengeschäft, wie das z.B. beim Landhandel üblich ist.“

getreidekonservieren.de: „Im Internet finden wir unter www.vs-agri.de einen neu eingerichteten Online-Shop. Können die Teile denn auch telefonisch oder per Fax bestellt werden?“

Hr. Voosholz: „Aber natürlich. Wir fahren bewußt mehrgleisig, um jeden Kunden anzusprechen. Am Telefon können wir dem Kunden ja auch die persönliche Beratung bieten. Gerade bei Unsicherheit über das gesuchte Ersatzteil können wir hier vielen Leuten weiterhelfen, die vielleicht im Online-Shop das falsche Teil oder gar nicht bestellen würden. Auf Wunsch erhält der Kunden so auf jeden Fall eine kompetente Fachberatung. Wer genau weiß, was er will, kann bequem online bestellen.“

getreidekonservieren.de: „Haben Sie auch Verbrauchsartikel wie Ballennetze, Stretchfolien oder Garne im Programm?“

Hr. Siefen: „Bisher noch nicht. Wir wollen erst einmal mit überschaubarem Sortiment starten und uns langsam an das herantasten, was der Markt zusätzlich wünscht. Wir handeln da nach der Devise ‚Nicht verzetteln‘. Dabei schließen wir aber keinesfalls aus, in Zukunft auch die Netze oder Folien ins Sortiment zu nehmen. Aber zunächst wollen wir unser Kerngeschäft anpacken und neue Kunden gewinnen. Besonders wichtig sind uns dabei die prompte Kundenbedienung und der Verkauf von preiswerter Ware im Sinne von einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Die billigsten können und wollen wir nicht sein.“

getreidekonservieren.de: „Aus welchem Grund erfahre ich im Internet auf Ihrer Website erst nach einer Anmeldung die Preise der Produkte? Die meisten Mitbewerber nutzen doch gerade gut sichtbare Preisinfos zur Werbung, um sich als günstige Partner darzustellen.“

Hr. Voosholz: „Derzeit ist unsere Webauftritt noch nicht perfekt und die Preise erscheinen erst dann, wenn der Kunde sich im Online-Shop angemeldet hat. Wir wollen das aber sobald möglich ändern, schließlich sind unsere Preise keine Geheimnisse. Solange hoffen wir, dass die Kunden einfach zum Hörer greifen und telefonisch nachfragen oder uns eine E-Mails schreiben, die wir umgehend beantworten werden.“

getreidekonservieren.de: „Ein umfangreiches Warenangebot erfordert ein gut gefülltes Lager – halten Sie alle angebotenen Teile vorrätig?“

Hr. Siefen: „Nein, das geht gar nicht. Natürlich haben wir schon einen respektablen Bestand an Teilen, die sich häufig verkaufen, sogenannte Schnelldreher. Aber wir können in kurzer Zeit nahezu jedes Teil beschaffen. Auch zu Originalteilen haben wir Zugang, wenn es der Kunde wünscht. Aus unseren vielen Kundengesprächen haben wir auch schon herausgehört, dass es an Riemen und Ketten einen hohen Bedarf gibt. “

Hr. Voosholz: „Dabei möchte ich noch einmal herausstellen, dass wir auch bei nichtlagernden Teilen einen sehr schnellen und flexiblen Service über unsere Partner bieten.“

getreidekonservieren.de: „Welche Prioritäten haben Sie für die nächsten Wochen oder Monaten gesetzt?“

Hr. Siefen: „In den nächsten Monaten wollen wir uns intensiv dem Neukundengeschäft widmen. Wir möchten viele Händler, Landwirte und Lohnunternehmen mit unserem Konzept bekanntmachen. Gleichzeitig möchten wir unseren wachsenden Kundenstamm mit konstant gutem Preis-/Leistungsverhältnis nachhaltig überzeugen und zu treuen Kunden machen.“

getreidekonservieren.de: „Herr Voosholz, Herr Siefen, vielen Dank für das Gespräch und alles Gute für das junge Unternehmen!“


Kontakt:

VS AGRI
Burger Landstraße 27
D-42659 Solingen
Tel.: +49 (0) 0212 – 38370 – 96/97
Internet: www.vs-agri.de


weitere Specials finden Sie im SPECIALS-Archiv

Print Friendly, PDF & Email